Mögliche Handlungsrichtlinien bei Wiederöffnung unserer Golfanlage

Liebe Mitglieder von "Golfen in Herdecke", liebe Gäste,

in einigen Bundesländern wurde der Golfspielbetrieb bereits wieder aufgenommen. Ein konkretes Datum, an dem in NRW die Ausübung des Golfsports wieder erlaubt sein wird, liegt uns derzeit nicht vor. Wir gehen vorerst davon aus, dass wir am 04. Mai 2020 die Golfanlage wieder öffnen dürfen.

Der Deutsche Golf Verband und die politischen Entscheidungsträger der jeweiligen Bundesländer erarbeiten derzeit Leitlinien für einen an den Anforderungen des Gesundheitsschutzes (COVID-19) orientierten Spielbetrieb auf Golfanlagen.

Sicher ist, dass das Golfspiel in Herdecke ganz anders sein wird, als es jemals zuvor war. Es wird viele Einschränkungen geben, an die wir uns gewöhnen müssen. Diese behördlich angeordneten Einschränkungen, die wir an unseren Spielbetrieb in Herdecke anpassen, sollten kein Grund zu Verärgerung sein, denn sie ermöglichen in einem rücksichtsvollen und gesundheitsbewussten Rahmen unseren geliebten Golfsport wieder auszuüben!

Hier einige Anhaltspunkte, auf die sich unsere Golfer bei Wiederöffnung einstellen bzw. vorbereiten können. Wir wissen nicht genau, welche Maßnahmen in welchem Umfang für uns verbindlich sein werden. Dies sind unsere aktuellen Planungen für einen geregelten und ordnungsgemäßen Spielbetrieb (Änderungen jederzeit möglich):

  • Wir werden unseren Golfplatz zunächst nur für Mitglieder von "Golfen in Herdecke" öffnen; dies gilt auch für das Putting Green und den Chipping-Übungsbereich. Die Driving Range darf jedoch auch von Nicht-Mitgliedern genutzt werden.
  • Auch wenn unsere Golfer das spontane Golfspiel ohne Startzeiten auf unserer Golfanlage sehr schätzen, werden wir wahrscheinlich zur Vergabe von Starzeiten verpflichtet. In diesem Fall werden wir unseren Mitgliedern ermöglichen online (über unsere Homepage) und telefonisch Startzeiten zu buchen. Startzeiten werden im Abstand von 10 Minuten vergeben und es dürfen voraussichtlich maximal 2 Personen in einem Flight spielen. Ein Betreten des Clubhauses bzw. Abschlag 1 ist nur mit Buchungsbestätigung und frühestens 10 Minuten vor Startzeit erlaubt. Zugang zum Abschlag 1 erfolgt NUR über die Rezeption. Startzeiten können frühestens 1 Woche im voraus gebucht werden. Die Golfanlage ist nach Abschluss der Golfrunde zügig zu verlassen.
  • Golfunterricht ist unter Beachtung der Handlungsrichtlinien auf den Übungsanlagen und auf dem Golfplatz zulässig. Unterricht für mehrere Personen zur selben Zeit ist bei strikter Trennung der Übenden unter Einhaltung des Sicherheitsabstands auch zulässig.
  • Die Öffnung der Gastronomie folgt den jeweils gültigen Abstandsregeln und Hygienebestimmungen für gastronomische Betriebe (uns liegen noch keine näheren Informationen oder Datum dazu vor).
  • Beachtung der Hygieneregeln (Aushang im Clubhaus und in den Toiletten).
  • Distanzregeln einhalten: zu jeder Zeit und überall auf der Anlage 2 Schlägerlängen Abstand! Eintritt ins Clubhaus jeweils nur für 2 Personen.
  • Jeder Golfer spielt mit seinem eigenen Equipment.
  • Gemäß der angeordneten Maskenpflicht in NRW beim Einkaufen, gilt auch bei uns bei Erwerb z. B. von  Ballkarten und Golfbällen Maskenpflicht. 
  • Die Nutzung der Umkleiden ist nicht gestattet.
  • Im großen Caddieraum ist der Aufenthalt von jeweils maximal 2 Personen erlaubt; in der Caddiegarage maximal 1 Person.
  • Auf dem Putting Green und Pitching Green sind jeweils maximal 2 Personen erlaubt.
  • Die Waschplätze und Ballwäscher dürfen vorerst nicht benutzt werden.
  • Es werden vorerst keine Leihtrolleys zur Verfügung gestellt.
  • Die Flaggenstöcke dürfen nicht berührt werden. Wir erarbeiten gerade eine Lösung, um das Herausnehmen des Balls aus dem Loch zu erleichtern. Der DGV toleriert, dass das Loch bis zur Oberkante des Plastiklocheinsatzes aufgefüllt werden kann. Kommt ein Ball darauf zur Ruhe, gilt er als eingelocht.
  • Bunkerharken stehen nicht mehr zur Verfügung. Bunkerspuren sind mit den Schuhen einzuebnen.
  • Vorgabenwirksame Turniere werden (soweit erlaubt) nur ohne Siegerehrung durchgeführt. Die Turnierpreisgewinner werden telefonisch oder per Email benachrichtigt.
  • Spielergebnisse (aus Turnieren und EDS-Runden) sind der Spielleitung kontaktlos per QeSC (Elektronische Scorekarte) oder in gefordertem Abstand zu übermitteln (diktieren der Ergebnisse aus ausreichender Entfernung). Ein Austausch der Scorekarten ist nicht zulässig.

Die Einhaltung der von uns ausgeschriebenen Handlungsrichtlinien ist zwingend notwendig! Nur unter diesen Umständen ist ein Spielbetrieb zugelassen. Auch unsere Golfanlage unterliegt der behördlichen Kontrolle durch Polizei und Ordnungsamt. 

Wir hoffen auf einen entspannten und reibungslosen Ablauf des Spielbetriebs und danken unseren Golfern für ihr Verständnis!

Vielen Dank auch vom gesamten Team "Golfen in Herdecke" für die solidarische Unterstützung vieler Mitglieder während der Schließung! Wir haben während Eurer Abwesenheit fleißig daran gearbeitet, den Platz bei Wiederöffnung in einem hervorragenden Zustand präsentieren zu können.

Wir freuen uns auf Euch!